Abgabebedingungen

Zu meinen Abgabebedingungen gehört, dass ich von den neuen Besitzern meiner Nachzuchten erwarte, sich im Vorfeld mit der artgerechten Haltung Europäischer Land- und/oder Sumpfschildkröten auseinandergesetzt und schon für ein entsprechendes Aussengehege gesorgt zu haben. Selbstverständlich stehe ich jederzeit gern für Ihre Fragen zur Verfügung. Auch können Sie sich im Vorfeld bei mir vor Ort meine Haltung und meine Tiere anschauen ohne eine Verpflichtung einzugehen. Für mich sind meine Abgabebedingungen aber keine Einbahnstrasse! Auch ich verpflichte mich, Sie nach bestem Wissen und Gewissen auf Ihre neuen Schützlinge vorzubereiten, Ihre Fragen zu beantworten, ggf. Ihre Ängste zu zerstreuen, aber auch Ihnen Gefahren und Bedrohungen für unsere Landschildkröten aufzuzeigen. Hier hoffe ich auf Ihr offenes Ohr, auch das gehört zu meinen Abgabebedingungen.

Ich vermittle unter keinen Umständen meine Tiere in Innen- bzw. Terrarienhaltung! Auch erbitte ich eine persönliche Abholung der Tiere, einen Versand lehne ich ab. Das ist dann überdies für Sie eine Möglichkeit, am Beispiel hier vor Ort Ihre Fragen zu stellen und mir auf den Zahn zu fühlen.

Zu den Abgabebedingungen des Umweltamtes gehört ebenfalls eine ausführliche Aufklärung meinerseits zu der An- und Abmeldeverpflichtung der Landschildkröten beim zuständigen Amt sowie die ausführliche Erläuterung zur Kennzeichnungspflicht. Dazu ist jeder Schildkrötenzüchter verpflichtet.

Eine Abgabe an Minderjährige ist gesetzlich verboten! Ich gebe nur Tiere ab, welche augenscheinlich gesund sind, garantieren kann ich das leider nicht. Daher weise ich darauf hin, nach der Übernahme von Tieren egal woher und von wem immer eine Quarantäne sowie – wenn möglich – einen Herpestest durchzuführen; idealerweise 4 Wochen nach der folgenden Winterstarre. Weitere Untersuchungen auf z.B. RANA, Virus X, Mycoplasmen etc. sprechen Sie am Besten mit einem erfahrenen, auf Reptilien spezialisierten Tierarzt ab.


Die Abgabebedingungen des EU-Rechts schreiben vor, ein Jahr lang Umtausch oder Rückgabe zu ermöglichen, es sei denn, der Verkäufer schließt dies von vornherein aus, was ich hiermit tue. Dennoch können Sie mich jederzeit ansprechen, wenn Sie Ihre Tiere nicht mehr haben wollen. Vielleicht finden wir gemeinsam eine Lösung. Meine Nachzuchten werden nur mit EU-Vermarktungsgenehmigung nebst anhängender Fotodokumentation oder Herkunftsnachweis (Sumpfschildkröten) abgegeben. Die derzeit anfallenden Kosten von Euro 20,- je Bescheinigung für meine Landschildkröten sind bereits im Preis enthalten. Die in Anzeigen angegebenen Preise verstehen sich als Festpreise ohne Verhandlungsspielraum.


Herkunftsnachweis
Herkunftsnachweis Sumpfschildkröten
Bescheinigung
Vermarktungsgenehmigung
nach Oben